Reformierte Kirchen im Aargau

Ein Projekt der Refomierten Landeskirche Aargau
Stritengässli 10, 5001 Aarau, ag@ref.ch

 

Literatur

Der Kunstführer der Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte GSK:
Hans Maurer, Heidi Neuenschwander und Alfred Huber, Lenzburg, Schweizerische Kunstführer, hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Bern 1988.

  • Hans Jenny, Kunstführer durch die Schweiz, Bd. I, Bern 1971.
  • Michael Stettler und Emil Maurer, Die Kunstdenkmäler des Kantons Aargau, Bd. II. Die Bezirke Lenzburg und Brugg, hg. Gesellschaft für Schweizerische Kunstgeschichte, Basel 1953.
  • Klaus Speich, Die Künstlerfamilie Dünz aus Brugg: Ein Beitrag zur Kulturgeschichte der Barockzeit im reformierten Stand Bern, Brugg 1984.
  • Argovia: Jahresschrift der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau, Bd. 96, Aarau 1964, S. 144–146.
  • Argovia: Jahresschrift der Historischen Gesellschaft des Kantons Aargau, Bd. 106, Aarau 1994, S. 413–416.
  • Heinz Waser/Peter Schild, «Die Gesamtrestaurierung der Reformierten Stadtkirche Lenzburg», in: Lenzburger Neujahrsblätter Jg. 63/1992, S. 25–45.
  • Ernst Dössegger, «Die neue Orgel in der Stadtkirche», in:  Lenzburger Neujahrsblätter Jg. 45/1974, S. 55–62.
  • Helene Thürig, «Nach 70 Jahren das Geheimnis gelüftet: die Chorfenster in der Stadtkirche», in: Lenzburger Neujahrsblätter 89/2009, S. 37–41.
  • Die reformierte Stadtkirche Lenzburg, hg. Reformierte Kirchgemeinde Lenzburg-Hendschiken, Lenzburg 2017.





Reformierte Kirchen im Aargau

Startseite | Suchen | Übersicht Kirchen