Reformierte Kirchen im Aargau

Ein Projekt der Refomierten Landeskirche Aargau
Stritengässli 10, 5001 Aarau, ag@ref.ch

 

Die Glasmalerei der Künstlerin Martha Huber

Glasmalerei

Die Innenarchitektin Martha Huber-Villiger, Ehefrau des Architekten Benedikt Huber, hat nicht nur die Inneneinrichtung der Kirche entworfen, sondern auch das kleine quadratische Fenster bei der Eingangsfüre. Es ist der einzige Farbschmuck der Kirche.

In warmen Rot- und Orangetönen gehalten, verbindet es einen –wenn auch gebrochenen – Kreis mit dem christlichen Symbol der Taube, die zum Himmel fliegt. Einfach und doch raffiniert ineinanderkomponiert, erinnert es entfernt an die Darstellung von Gian Casty in der Kirche Murgenthal, in der das Motiv der auffliegenden Tauben ebenfalls dargestellt ist.







Reformierte Kirchen im Aargau

Startseite | Suchen | Übersicht Kirchen