Reformierte Kirchen im Aargau

Ein Projekt der Refomierten Landeskirche Aargau
Stritengässli 10, 5001 Aarau, ag@ref.ch

 

Rheinfelden
Die Kirche Rheinfelden

Kirche Rheinfelden

Ein malerisches Bauwerk mit modernisiertem Innenraum

Erstellt nach Plänen des erfolgreichen Berliner Architekten Johannes Vollmer, gehört das schmucke Gotteshaus zu den spätesten reformierten Schweizer Kirchenbauten der Neugotik. Das Äussere entspricht mit seinem auffälligen Glockenturm und der Kontrastgliederung grauer Hausteine und weissem Verputz der damaligen Auffassung eines «malerischen» Bauwerkes. Diese Ausstrahlung hat sich trotz einiger Veränderungen am Äusseren bis zum heutigen Tag erhalten. Gänzlich verändert und von einer modernisiertem ästhetischen Zielsetzung geprägt zeigt sich das Innere: Nach mehrfachen Umgestaltungen 1933 und 1974 verfolgten die jüngsten Umbauarbeiten 2011 das Konzept eines schlichten und ruhigen, hellen Innenraumes, dessen Möblierung trotz solider und währschafter Erscheinung sehr flexibel nutzbar ist. Auch ein neues Chorgemälde trägt dazu bei, dass dem Raum bei gleichzeitigem Bestreben nach höchsten technischen und praktischen Komfortstandards doch Transzendenz und Sakralität innewohnt.


Verfasst von Matthias Walter
Fotos von Markus Hässig




Reformierte Kirchen im Aargau

Startseite | Suchen | Übersicht Kirchen