Reformierte Kirchen im Aargau

Ein Projekt der Refomierten Landeskirche Aargau
Stritengässli 10, 5001 Aarau, ag@ref.ch

 

Projektskizze des Glasmalerei-Ateliers Röttinger (Zürich) aus dem Jahr 1922 für eine Scheiber in Seengen (Original in der Zentralbibliothek Zürich)

Glasmalerei

Heute existiert in der nur wenig geschmückten, reformierten Kirche von Seengen keine Glasmalerei mehr. Berichte sowie eine überlieferte Skizze das Glasmalerateliers Röttinger (Zürich) belegen jedoch Glaskunst, die im frühen 20. Jahrhundert in die Kirche eingebaut und anlässlich der Renovation von 1968/70 wieder entfernt worden ist. Auch hier zeigen sich wieder Parallelen zur Kirche in Meisterschwanden, die ebenfalls für einige Jahrzehnte über Röttinger-Fenster verfügte, die man dann (fast zeitgleich mit Seengen) wieder entfernte.




Reformierte Kirchen im Aargau

Startseite | Suchen | Übersicht Kirchen